Asylberatung wieder möglich

Veröffentlicht am 24.06.2020
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Auch die Verfahrensberatung
Asyl des Kreisdiakonieverbands
Ludwigsburg (KDV) kann nach
den Lockerungen der Coronaverordnung
ihre Arbeit wieder
aufnehmen. „Ich freue mich
sehr, dass damit die Geflüchteten
und ihre ehrenamtlichen Paten
wieder eine gut erreichbare
Unterstützung in schwierigen
und strittigen Fragen im Asylverfahren
bekommen“, so KDV-Geschäftsführer
Martin Strecker. In
diesem Projekt im Rahmen der
Arbeit der Ökumenischen Fachstelle
Asyl wurde seit Sommer
2019 ein Kreis von mehr als zehn
engagierten langjährigen Ehrenamtlichen
von der Anwaltskanzlei
Hönlinger ausgebildet. Sie
werden von ihr weiter fachlich
begleitet und betreut und wechseln
sich in der Beratung ab.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite:
www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg/.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht