Auf zwei Rädern zu einem Halleluja

Veröffentlicht am 07.06.2021
in Kornwestheimer Zeitung

Auf zwei Rädern zu einem Halleluja

Der leichte Nieselregen am Sonntagmorgen
lädt nicht unbedingt zu
einer Radtour ein. Doch der Benninger
Vikar Felix Weise ist optimistisch:
„Eigentlich war zwischen neun und zehn
Uhr starker Regen angesagt, da ist das
doch viel besser.“ Seine Meinung teilen
die 16 Radler, die der Einladung zum
Fahrradgottesdienst gefolgt sind. Wetterfeste
Jacken, Helme, Radlerhosen – so
ausgestattet steht der Tour den Neckar
entlang bis nach Kornwestheim nichts im
Wege. Bevor es losgeht, erhält jeder als
Zeichen der Gemeinschaft noch ein blaues
Bändchen für den Lenker. „Wenn unterwegs
jemand mit einem blauen Band am
Fahrrad daliegt, bitte helfen!“, scherzt
Weise. „Den anderen aber auch!“, ergänzt
die Mitradlerin Marion Knihs lachend.
An Kirchen in Bietigheim, Stuttgart-
Gablenberg und Kornwestheim – hier an
der Johanneskirche – machen sich ebenfalls
Gläubige mit dem Rad auf den Weg.
Am Ende kommen alle auf der Festwiese
des Kornwestheimer Liederkranzes am
Oßweiler Weg zusammen, um den mehrteiligen
Gottesdienst gemeinsam zu Ende
zu feiern. Der Verein hat das Gelände
„schnell und gerne“ zur Verfügung gestellt,
wie der Vorsitzende Reinhard Wagner
berichtet.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

<< Zurück zur Übersicht