Beim Brunnenfest greift sogar der Pfarrer zu E-Gitarre

Veröffentlicht am 04.07.2022
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Beim Brunnenfest greift sogar der Pfarrer zu E-Gitarre

Auf dem Marktplatz herrscht am
Samstagabend ausgelassene
Stimmung. Evangelische und katholische
Kirchengemeinde haben
erstmals ihr gemeinsames
Brunnenfest organisiert, das auf
reges Interesse stößt. Viele Familien
mit Kindern sind ins Stadtzentrum
gekommen, und gerade
bei den jungen Besuchern dürfte
keine Langeweile aufkommen.
Die Kinder können am Marktplatzbrunnen
Steine bemalen,
sich an der Spielstation vor der
katholischen Kirche austoben
oder mit Pastoralreferentin Madeleine
Osterberger einen Film drehen.
Jung und Alt kommen vor
der Bühne am Marktplatz zusammen,
auf der Till Ohlhausen mit
seiner Trommlergruppe auftritt
und das Publikum mit brasilianischen,
kubanischen und westafrikanischen
Rhythmen unterhält.
Ohlhausen ist es wichtig, das Publikum
ins Geschehen einzubeziehen,
die Trommelrhythmen
eignen sich hervorragend zu diesem
Zweck. Insbesondere die Kinder
sind begeistert und legen sich
voll ins Zeug. Mal versuchen sie
unter Anleitung des Trommel-
Maestros, die Sterne vom Himmel
zu holen, mal breiten sie die Arme
aus und setzen zum Adlerflug an.
Auch die Trommler haben sichtlich
Spaß an der Gaudi und steigen
schon bald von der Bühne,
um sich unters Volk zu mischen...

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg

 

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht