Der Kreuzweg als Aufreger

Veröffentlicht am 01.04.2014
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Der Kreuzweg als Aufreger

Beherzt schwingt Dirigent Matthias
Horn mit seinem Körper
hin und her. Bald folgt ihm
ebenso wiegend das wunderbare
Orchester Sinfonia 02 mit seinem
Konzertmeister Mathias
Neundorf. Die Streicher vorneweg,
die Bläser und dann die Orgel
mit Andreas Gräsle. Der eindrucksvolle
Chor der Kantorei
Karlshöhe lässt nicht lange auf
sich warten. Der aber bereitet
dem vergleichsweise freundlichen,
weichen Beginn der Bach’
schen Matthäus-Passion ein jähes
Ende mit dem sehr modern
anmutenden Frage-Antwort-
Spiel. „Sehet – Wen? – den Bräutigam.
Seht ihn – Wie? – als wie
ein Lamm. Sehet – Was? – seht
die Geduld“. Mit seiner deutlichen
Akzentuierung macht das
stimmgewaltige Ensemble klar,
um was für einen Aufreger es
sich handelt bei der Leidensgeschichte
Jesu nach dem Evangelium
von Matthäus.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht