Es liegt ein Segen über diesem Bau

Veröffentlicht am 19.08.2020
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Es liegt ein Segen über diesem Bau

„Das ist ganz fantastisch, was hier passiert.“
Pfarrerin Susanne Matthies ist die
Begeisterung anzuhören, als sie über die
Sanierung „ihrer“ Katharinenkirche
spricht. Die Architektin Anja Pobitschka
von Strebewerk leiste hervorragende Arbeit,
die dem spätgotischen Schmuckstück
gerecht wird, „und die Handwerker
kommen immer alle“, es geht richtig voran.
Land: Zehn Millionen Euro nimmt das
Land im Rahmen des Denkmalförderprogramms
in der zweiten Tranche dieses
Jahr in die Hand, gefördert wird Erhaltung,
Sanierung und Nutzung von 131
Kulturdenkmalen im Land – 51 private,
53 kirchliche und 27 kommunale.
In der Charge mit dabei sind auch
Großsachsenheim (Kirche) und Bönnigheim
(Stadtmauer, Turm, Köllesturm) sowie
Oberstenfeld (Gartenpavillon bei der
Burg Lichtenberg), Höpfigheim (Wengertschützenunterstand,
Natursteinmauer)
sowie Hirschlanden (Oswaldkirche).
Nach Eglosheim gehen dieses Mal genau
117 370 Euro: für Fassadensanierung,
Putz- und Natursteinarbeiten, die Sanierung
des Fachwerkaufsatzes sowie die Sanierung
von Turmhelm und Dach.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite:
www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg/

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht