Fachstelle Asyl: Integration ist weiter ein Thema

Veröffentlicht am 20.07.2021
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Fachstelle Asyl: Integration ist weiter ein Thema

Vor sieben Jahren gab es in Ludwigsburg
einen Arbeitskreis Asyl. Das war alles im
gesamten Landkreis. Doch dann kam
2015. Mehr als eine Million Flüchtlinge kamen
nach Deutschland und überall begannen
sich Ehrenamtliche in Arbeitskreisen
zusammenzuschließen. Die Ökumenische
Fachstelle Asyl von Diakonie und Caritas
hat zur Hochzeit 50 Asylkreise mit bis
zu 2000 Ehrenamtlichen betreut und beraten.
In den vergangenen fünf Jahren wurden
über die Fachstelle 1,26 Millionen Euro
für flüchtlingsbezogene Arbeit eingesetzt.
Jetzt ist die Finanzierung für die
kommenden drei Jahre gesichert, teilten
Martin Strecker, Geschäftsführer des
Kreisdiakonieverbands, und Caritas-Leiter
Hendrik Rook bei einem Pressegespräch
mit. Das Geld wurde ihnen von katholischer
und evangelischer Kirche zugesagt.
„Und die Landessynode beschäftigt sich
jetzt schon damit, wie die Finanzierung
nach 2024 gesichert werden kann“, so
Strecker.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht