Gottesdienstbesucher wissen neue Pfarrer zu überzeugen

Veröffentlicht am 14.09.2020
in Kornwestheimer Zeitung

Gottesdienstbesucher wissen neue Pfarrer zu überzeugen

Dekan Winfried Speck hatte gestern
seinen Kornwestheim-Tag. Am
Vormittag führte er Stefanie Henger
und Katrin Sältzer als Pfarrerinnen an
der Heilig-Geist-Kirche in Pattonville ein,
am Nachmittag wiederholte sich das Prozedere
für Annette Rüb und Martin
Mohns im Thomashaus. Damit ist das
Pfarrerteam der evangelischen Kirchengemeinde
Kornwestheim wieder komplett.
Die Besucherinnen und Besucher des
Gottesdienstes vor der Heilig-Geist-Kirche
erlebten nicht nur eine Welturaufführung,
sie waren auch ein Bestandteil davon.
Mit prägnanten Sätzen aus der Predigt
der beiden neuen Pfarrerinnen, in der
es um Veränderungen und die Beziehung
Gott – Mensch ging, gestalteten sie einen
Sprechkanon. „Es wird nicht klappen“,
unkte Stefanie Henger. Aber es funktionierte,
und die Gottesdienstbesucher
spendeten sich selbst Beifall.
Henger (56 Jahre alt) und Sältzer (40)
teilen sich die Stelle von Hansjürgen Bohner,
der in den Ruhestand gegangen ist.
Sältzer ist mit ihrer Familie ins Pattonviller
Pfarrhaus eingezogen. „Wir wollen gerne
hier heimisch werden, Wurzeln schlagen
und schauen, was hier wächst“, sagte
die Seelsorgerin.
Was ist das Wichtigste auch für Pfarrerinnen
und Pfarrer?, fragte Dekan Winfried
Speck in seiner kurzen Ansprache.
Das Zuhören, so seine Antwort, „auch
wenn wir Prediger meinen, wir müssten,
wenn wir mit anderen Menschen zusammen
sind, immer etwas bieten.“ Wer den
Menschen nicht mehr zuhöre, der höre
auch Gott nicht mehr zu.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite:https://www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg/

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

<< Zurück zur Übersicht