Junge Mitarbeiterin der Evangelischen Kirchenpflege als Corona-Heldin geehrt

Veröffentlicht am 10.09.2020
in Redaktioneller Eintrag

Junge Mitarbeiterin der Evangelischen Kirchenpflege als Corona-Heldin geehrt

"Kennen Sie jemanden, der sich in Coronazeiten heldenhaft verhält? Einen Menschen, der anderen hilft, das Beste aus der Krise macht oder an neuen Ideen tüftelt?" – so fragen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg und verteilen dieses Jahr an 2020 Heldinnen und Helden je eine Schlosscard. Dieses Gutscheinheft enthält 26 Eintrittskarten zum Besuch von 26 bedeutenden Kulturdenkmalen des Landes.

Mitarbeiter der Evangelischen Kirchenpflege Ludwigsburg meldeten sich auf diesen Aufruf und schlugen ihre Kollegin Hanna Bartesch, 24, als Corona-Heldin vor. "Hanna hat erst im Februar ihre Ausbildung bei uns abgeschlossen und wurde dann sofort ins 'kalte Corona-Wasser' gestürzt. Sie hat alle Anträge auf Notbetreuung entgegengenommen und mit der Stadtverwaltung abgestimmt. Zuverlässig, stets ruhig und ohne einen einzigen Fehler. Sie ist definitiv unsere Heldin 2020."

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite:
www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg/

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

<< Zurück zur Übersicht