Kirchen suchen neue Wege aus dem Mitgliederschwund

Veröffentlicht am 26.04.2021
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Fast 100 Teilnehmer hatten sich
am Samstag für die virtuelle ökumenische
Zukunftswerkstatt des
katholischen Dekanats und der
evangelischen Dekanate im Kreis
angemeldet. Einigkeit bestand
darin, dass die Kirchen bei der
Verkündigung des Evangeliums
neue Wege einschlagen müssen.
Sie arbeite gerne mit Zahlen,
sagt Birgit Weyel, Professorin an
der Evangelischen Fakultät Tübingen.
Und die Zahlen, die sie in
ihrem Impulsreferat nennt, sind
aussagekräftig. 1965 hätten noch
93 Prozent der Bevölkerung der
evangelischen oder katholischen
Kirche angehört, so Weyel. 2019
seien es nur noch 48 Prozent gewesen
– „und seitdem gab es weitere
Austritte“. Die Kirchen müssten
sich auf weiter sinkende Mitgliedszahlen
und schwindende
Ressourcen einstellen, meint
Weyel.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht