Konzert: Reflexion über die Schuld

Veröffentlicht am 19.04.2022
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Konzert: Reflexion über die Schuld

Gut gefüllt präsentierte sich das evangelische
Gotteshaus am Karfreitag anlässlich einer
Aufführung der großformatigen Kantate
durch den Chor der Stadtkirche, das Augsburger
Orchester La Banda und ein Solistenquartett
unter Leitung von Julian Handlos,
der seit Oktober vergangenen Jahres als Kirchenmusiker
in Ludwigsburg tätig ist. Zugangsbeschränkungen
und Impfstatuskontrollen
mögen passé sein, auf Abstand und
Maske wollten die meisten Besucher dennoch
nicht verzichten. Als Passionsoratori-
Anspruchsvolle Koloraturen: Der Tenor Nikolaus Pfannkuch und Musiker. Foto: Holm Wolschendorf
um greift Homilius’ großformatige Kantate
im Gegensatz etwa zu Bachs Oratorien nicht
primär auf biblische Quellen wie Texte der
Evangelisten zurück, um die Handlung der
Passionsgeschichte zu erzählen. Vielmehr
ist das Libretto von Ernst August Buschmann
als vielstimmige Reflexion über
menschliche Schuld und Gottes Gnade angelegt...

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht