Mutige steigen in den Neckar

Veröffentlicht am 25.07.2022
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Mutige steigen in den Neckar

Damit folgten neun Ludwigsburger Kirchengemeinden,
eine aus Kornwestheim
und die Hochschulseelsorge dem Beispiel
von Johannes dem Täufer. Der asketische
Wanderpediger soll Jesus im Jordan gegenüber
von Jericho untergetaucht haben,
worauf der Heilige Geist über ihn kam. Die
Taufe bedeutet zweierlei, erklärt die Hohenecker
Pfarrerin Eveline Kirsch. Zum einen
symbolisiert sie die Aufnahme in die
Glaubensgemeinschaft, zum anderen ist
es das Versprechen Gottes den Menschen
auf seinem Lebensweg zu begleiten. „Die
Taufe stärkt die Beziehung zu Gott.“
Fünf Pavillons wurden den Gemeinden
zugeteilt. Auf einer Bühne feierten zehn
Pfarrerinnen und Pfarrer gemeinsam Gottesdienst.
Kernaussage der Predigt von
Pfarrerin Birgit Braun und der Vikarin Lena-
Sophie Günther von der Kreuzkirche
im Schlösslesfeld: Jeder Mensch ist so einzigartig
wie eine Muschel....

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht