Pelletpresse für Therapeutische Werkstatt der Karlshöhe

Veröffentlicht am 14.07.2015
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Pelletpresse für Therapeutische Werkstatt der Karlshöhe

Wo gehobelt wird,
fallen Späne
Die Pelletpresse
kommt genau richtig.
Die Maschine, die
größtenteils mit einer
Spende der Stadtwerke
Ludwigsburg-Kornwestheim
finanziert
wurde, schließt den
Verwertungskreislauf
innerhalb der Therapeutischen
Werkstatt
auf der Karlshöhe.
Hans-Martin Syring ist
Chef der Werkstätten
und es hat ihn immer
gefuchst, dass in seiner
Holzwerkstatt viele
Hobelspäne anfallen,
für die es keine
Verwendung gibt. Mit
der gespendeten Pelletpresse
wird alles anders:
„Wir können die
Abfälle zu Pellets und
Briketts verarbeiten
und damit die Energieversorgung
der Karlshöhe unterstützen.“

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht