Rettung für die Walcker-Orgel naht

Veröffentlicht am 22.06.2022
in Ludwigsburger Kreiszeitung

Den vollständigen Artikel finden Sie hier als Download

Rettung für die Walcker-Orgel naht

Bekannte Namen, ein besonderes Instrument
und jede Menge Geld – das sind die
Zutaten einer ambitionierten Rettungsmission,
bei der jetzt ein neues Kapitel
aufgeschlagen wurde. Vor wenigen Tagen
hat sich der Verein „Walcker-Orgel bewahren“
gegründet. Vorsitzender ist der ehemalige
Erste Bürgermeister von Ludwigsburg,
Konrad Seigfried. Die Schirmherrschaft
hat der Bundespräsident a. D. Horst
Köhler übernommen. Auch die beiden
Kantoren Martin Kaleschke und Fabian
Wöhrle oder der Citypfarrer Martin Wendte
engagieren sich in dem Verein.

Horst Köhler als Schirmherr

Dessen Ziel ist hoch gesteckt: Bis 2028
soll eine halbe Million Euro für die Restaurierung
der Orgel in der Friedenskirche gesammelt
werden. „2028 wollen wir mit der
Sanierung beginnen“, sagt Konrad Seigfried
bei der Vorstellung des neuen Vereins.
Denn 2028 feiern die Kirche und die
Orgel, die beide zeitgleich bis 1903 errichtet
wurden, ihren 125. Geburtstag. „Noch
toller wäre es natürlich, wenn das Projekt
bis dahin abgeschlossen wäre“, so Seigfried.
Dann müsste das Geld aber in den
nächsten vier Jahren durch Spenden und
Benefizveranstaltungen zusammenkommen.
Mit solch einem raschen Erfolg rechnen
die Mitglieder des neuen Vereins
nicht. Stattdessen werden fünf bis zehn
Jahre kalkuliert, bis die nötigen Mittel zusammengekommen
sind.

 

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/evangelische.kirche.ludwigsburg

Ludwigsburger Kreiszeitung

<< Zurück zur Übersicht